Die Bayern Facility Management GmbH, mehr als nur klimaneutral

Die Ergebnisse der Klimakonferenz COP25 in Madrid sind enttäuschend und haben gezeigt, dass ein weltweites gemeinsames Handeln aller Staaten für mehr Klimaschutz offensichtlich nicht möglich ist. Umso wichtiger ist es, sich jetzt klar für unseren Planeten zu positionieren und Verantwortung zu übernehmen und einen Beitrag zur Begrenzung der Treibhausgase zu leisten. Die BayernFM ist bereits seit 2008 klimaneutral und gleicht jedes Jahr die nicht vermeidbaren CO2-Emissionen durch Klimazertifikate für z.B. Waldschutzprojekte in Afrika aus.
Im Jahr 2018 hat die BayernFM 414 Tonnen CO2-Äquivalent emittiert. Als deutliches Signal gegen kurzfristige Egoismen und für mehr eigenes ökologisches Engagement wird die BayernFM ihre CO2-Zertifikate verdoppeln und zusätzliche Aufforstungsprojekte in der dritten Welt unterstützen.

Urkunde "Freiwilliger Beitrag zum Klimaschutz 2019"